"Es war schon sehr ärgerlich, dass der fehlende Abgleich zwischen EEG und Messstellenbetriebsgesetz die Ausbaupflicht für viele in der BSI-Marktanalyse als technisch umsetzbar angesehenen Einbaufälle auf den 30. Okotber verschoben hat und die Allgemeinverfügung hierzu nun nachgeholt werden muss", sagt PPC-Chef Ingo Schönberg.
Bild: © Möller Horcher/Public Relations GmbH

"Die Autoren haben ihre Erkenntnisse ungeschminkt zu Papier gebracht"

PPC-Chef Ingo Schönberg im ZfK-Interview über die wichtigsten Erkenntnisse des Digitalisierungs-Barometers von EY. Außerdem: Wo die größten Herausforderungen liegen und was die Corona-Krise für den Rollout bedeutet.

Herr Schönberg, was sind die wichtigsten Erkenntnisse für Sie aus dem aktuellen Barometer zur Digitalisierung der Energiewende?
Ingo Schönberg, Vorstandsvorsitzender von Power Plus Communications (PPC): Es geht im Rollout intelligenter Messsysteme und damit in der Digitalisierung der Energiewende...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN