"Die anvisierten regulatorischen Weiterentwicklungen aus der Roadmap von BMWi und BSI oder dem Gebäudeenergiegesetz lassen vermuten, dass langfristig auf das intelligente Messsystem gesetzt wird", sagen Roland Olbrich (links) und Frank Hirschi von der Horizonte Group.
Bild: © Horizonte Group

"Kommunalversorger sollten sich aus zwei Perspektiven mit Submetering beschäftigen"

Was sind die zentralen Herausforderungen im Submetering, ist ein intelligentes Messsystem dabei ein Muss und warum sollten sich Stadtwerke hier positionieren? Ein Interview mit der Horizonte-Group

Warum sollten sich Stadtwerke – auch kleine – auf dem Submetering-Markt positionieren?
Roland Olbrich, Partner bei der Horizonte Group: Durch §6 des Messstellenbetriebsgesetzes fällt zum 1. Januar 2021 der regulatorische Startschuss zur Liberalisierung im Submetering. Dann können intelligente...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN