In dem Projekt Digital-Twin-Solar sollen mittels Künstlicher Intelligenz auch neue datenbasierte Dienstleistungen entwickelt werden.
Bild: © SMA

KI für effizientere Photovoltaik und Speicher

In dem Forschungsprojekt Digital-Twin-Solar wird das Potenzial von Künstlicher Intelligenz zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit von Photovoltaik- und Speichersystemen untersucht.

Beteiligt an dem Forschungsprojekt Digital-Twin-Solar sind SMA Solar Technologie sowie ihre Projektpartner Eoda, Tesvolt, Keo, die Universität Kassel sowie die HAW Hamburg, so SMA in einer Pressemitteilung. Das Projekt wird vom Bundeswirtschaftsministerium mit 3,5 Millionen Euro gefördert.

Wechselr...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN