In die Datenbasis von Neokii fließen Daten von Energieanbietern und -verbrauchern ein, aber auch relevante Open Data wie Wetterdaten sollen dort eingebunden werden.
Bild: © monsitj/AdobeStock

Blockchain-Plattform für Energiedaten

Die neue Plattform von Shine soll einen Überblick über bisher unzugängliche Energiedaten liefern, um Investitionsentscheidungen zu dezentralen Energiequellen zu erleichtern. Energieversorger ruft das Unternehmen zur aktiven Teilnahme auf.

Um mehr private Hausdächer in die dezentrale Energiewende einzubeziehen, hat Shine eine Blockchain-Plattform gegründet. Hinter Shine steckt das Energieunternehmen Easy-Optimize, das 2015 in Essen gegründet wurde und seit 2017 in Berlin sitzt. Unternehmensvision ist nach eigenen Angaben, Transparenz...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN