Lars Austermann und Dr. Jörg Ritter von BTC sowie Dr. Volker Kruschinski und Jörg Neddermann von Schleupen (v. l.) besiegeln die Partnerschaft.
Bild: © BTC

BTC und Schleupen kooperieren bei digitaler Steuerung

Unternehmen wollen beim CLS-Management zusammenarbeiten. BTC-Lösung läuft dann als SaaS im Schleupen-Rechenzentrum.

Den bevorstehenden Rollout intelligenter Messsysteme wollen BTC und Schleupen AG für eine Zusammenarbeit im Bereich CLS-Management nutzen. Diese wurde auf der E-World besiegelt. Schleupen wird künftig den BTC AMM Control Manager in seinem Rechenzentrum betreiben.

Im Zusammenspiel mit den neuen intelligenten Messsystemen und Steuerboxen wird es erstmals möglich, nicht nur zu messen, sondern auch zu steuern. Das eröffnet Energieversorgern die Chance, auf einer hochsicheren Kommunikations-Infrastruktur neue Mehrwertdienste etwa bei Elektromobilität oder Hausautomation anzubieten.

Der BTC AMM Control Manager wird von Schleupen lizenziert. Zukünftig wird er als Software-as-a-Service aus dem Rechenzentrum des Unternehmens den rund 850 Stadtwerken in Deutschland angeboten, zu denen die mehr als 100 Meter-Kunden von Schleupen zählen.

BTC und Schleupen wollen darüber hinaus auch bei der individuellen Software-Entwicklung und der Integration weiterer Produkte im Smart-Meter-Umfeld zusammenarbeiten. (wa)