Elmar Albertsmeyer, Produktmanager intelligente Messsysteme bei der Netze BW. Bild: © EnBW

"Wir freuen uns, echte Geräte unter realen Bedingungen testen zu dürfen"

EnBW wird als erstes und bislang einziges Unternehmen die finalen Geräte von Landis+Gyr prüfen. Warum das so ist und weshalb die Geräte anschließend verschrottet werden, erläutert Elmar Albertsmeyer, Produktmanager iMSys bei Netze BW.

Herr Albertsmeyer, zwar gibt es noch keine zertifizierten Smart-Meter-Gateways, aber dafür kommen derzeit fast täglich neue Erfolgsmeldungen hinzu. Gleichzeitig wird es aber zunehmend schwieriger zu verstehen, was überhaupt vor sich geht. Was konkret bedeutet es für den Rollout, dass Landis+Gyr nun...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN