Peter Heuell, Geschäftsführer von EMH Metering. Bild: © Hannelore Förster/ZVEI

"Das ist völlig unökologisch, unökonomisch und widerspricht der Idee eines effizienten Rollouts"

Peter Heuell, Geschäftsführer von EMH-Metering, spricht im ZfK-Interview über die Gründe, warum der Smart-Meter-Rollout so lange dauert. Und welche absurde Situation bei der Festlegung zur Lebensdauer der Zähler entstanden ist.

Herr Heuell, teilen Sie die Meinung des BDEW, dass sich die Markterklärung des BSI bis ins nächste Jahr hinauszögern wird?
Zunächst möchte ich betonen, dass das BSI sehr kooperativ ist. Deshalb habe ich die Hoffnung, dass es vielleicht doch noch in diesem Jahr klappt. Für eine Markterklärung braucht...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN