"Die Optimierung der Fahrpläne nach den aktuellen Spot- und Intraday-Preisen hat sich bisher für kleinere Anlagen oft nicht gelohnt, da der Aufwand höher war, als die möglichen Erträge aus den Erzeugungsleistungen“, sagt Bastian Wurm, Leiter Direktvermarktung bei der Stadtwerke-Kooperation.
Bild: © Philipp Pohlmann/pixelio

Trianel bietet Lösung für optimierte Fahrweise von Biogas-BHKW

Die Stadtwerke-Kooperation setzt auf vollautomatische Flexibilisierung von kleinen Biogasanlagen. Per Algorithmus wird deren Betrieb nach den aktuellen Spot- und Intraday-Preisen angepasst.

Die wirtschaftliche Optimierung der Fahrpläne von konventionellen Blockheizkraftwerken mit einer Leistung von über zehn MW ist schon Alltag. Anlagen mit einer Leistung darunter, wie beispielsweise die Vielzahl von Biogasanlagen, nutzen allerdings kaum Fahrweisen, die die Strom- und Wärmeproduktion...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN