EGT entscheidet sich beim Rollout für "co.met"

Die EGT Energie GmbH aus Triberg, Baden-Württemberg, wird mit der "co.met" GmbH aus Saarbrücken den Smart-Meter-Rollout starten.

"co.met" habe mit seinem Dienstleistungspaket am besten zum Anforderungskatalog der EGT Energie gepasst, erklärte Hartmut Burger, Leiter Messstellenbetrieb. Nach den ersten Workshops stehe nun die gemeinsame Erstellung eines Sicherheitskonzepts an. Noch in diesem Jahr soll ein Pilotprojekt mit ausgewählten Kunden starten. Dabei werden herkömmliche Zähler mit modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen ersetzt.

Die EGT Energie ist eine Netzgesellschaft im Südwesten Deutschlands. Sie ist in den Bereichen Strom-, Erdgas und Wärmeversorgung tätig und betreibt ein eigenes lokales Ladesäulennetz für die E-Mobilität sowie eine eigene Erdgastankstelle in Triberg. Diese wird zu 100 Prozent mit Bioerdgas versorgt.

Zum Leistungsspektrum gehören neben den Versorgungsnetzen auch Infrastrukturleistungen, Betriebsführung, Energieerzeugungsanlagen, Straßenbeleuchtung sowie Messtechnik. Zudem ist die EGT Energie bundesweit im Energiedatenmanagement sowie im Messstellenbetrieb tätig. (sg)