Als größte Hürden wurden für den 5G-Aufbau unklare regulatorische Vorgaben sowie ein schlechtes Kosten-Nutzen-Verhältnis und fehlende interne Kompetenzen zum Aufbau sowie Betrieb der komplexen Infrastruktur genannt.
Bild: © peshkov/AdobeStock

Energiewirtschaft sieht hohes Potenzial bei 5G

63 Prozent der EVU und City Carrier in Deutschland befassen sich laut Studie mit Überlegungen zur Strategie und Positionierung für das Thema 5G. Welche Anwendungen den größten Erfolg versprechen:

90 Prozent der Befragten der Detecon-Umfrage "5G in der Energiewirtschaft" halten die neue Mobilfunkgeneration aus allgemeiner Marktsicht für bedeutend oder sehr bedeutend. Zudem: Fast die Hälfte der Teilnehmer sieht mit 45 Prozent ein hohes Potenzial für das eigene Unternehmen. 63 Prozent der EVU...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN