Tobias Sauer, Abteilungsleiter Zählerwesen Mitnetz Strom (links), undUwe Heuert, Geschäftsführer exceeding solutions (rechts), präsentieren das neue mobile Prüfsystem für intelligente Messsysteme. Bild: © Mitnetz Strom/Christian Görzel

Erstes mobiles Prüfsystem für intelligente Messsysteme

Mitnetz Strom präsentiert zusammen mit „exceeding solutions“ auf der E-World bundesweit ein Prüfsystem, das kontrolliert, ob intelligente Messsysteme reibungslos funktionieren. Es ist gerade einmal so groß wie ein Laptop.

„Mit unserem mobilen Prüfsystem gehen Anwender beim Smart Meter Rollout auf Nummer sicher“, sagt Adolf Schweer, technischer Geschäftsführer der Mitnetz Strom. Mit dem handlichen Gerät könne man einfach und bequem testen, ob die intelligenten Messsysteme alltagstauglich sind und alle Anforderungen vor allem an die Datensicherheit und Datenkommunikation erfüllen. „Damit kann beim Einbau der neuen Stromzähler nichts schiefgehen“, betont Schweer.

Mitnetz Strom und „Exceeding solutions“ stellen zudem erstmalig auf der E-World ihr neues Prüfsystem für IT-Systeme für intelligente Messsysteme vor. Es kontrolliert, ob die IT-Systeme der Messstellenbetreiber massentauglich sind. Die beiden Unternehmen betreiben außerdem an der Hochschule Merseburg seit 2015 das bundesweit erste Prüflabor für intelligente Messgeräte. Hinzu kommt eine neue Software für die Kommunikation mit intelligenten Messsystemen. Der sogenannte Smart Energy Connector ermögliche einen zuverlässigen Empfang sowie eine reibungslose Verarbeitung und Weiterleitung von Zählerdaten. Die Software lässt sich entweder käuflich erwerben oder als Dienstleistung abrufen. (sg)