Werden EVU in ihrem Kerngeschäft von agilen Anbietern überholt, würden sie in einem solchen Szenario zu einfachen Energielieferanten "verkümmern", warnt Herausgeber Oliver D. Doleski, Principal bei Siemens Management Consulting.
Bild: © Oliver Doleski

"Ohne klare Digitalisierungsstrategie droht Versorgern der Verlust ihrer 'Spielberechtigung' im Energiesektor"

Oliver Doleski, Herausgeber der beiden Bände Utility 4.0, im ZfK-Interview über die künftige Digitalisierung. Darüber, wo disruptive Gefahren lauern und warum es so wichtig für Energieversorger ist, die Mechanismen der digitalen Welt zu verstehen.

Herr Doleski, Sie haben die beiden Bände Utility 4.0 herausgegeben, die diese Woche erscheinen. Was verbirgt sich hinter dem Begriff?

Mit Utility 4.0 wird ganz bewusst Bezug auf den prominenten Industrie-4.0-Begriff genommen. Dies schafft einerseits Orientierung durch Wiedererkennung paralleler...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN