SWM entscheiden sich für Bosch bei GWA

Die Stadtwerke München setzen die Gateway-Administration von Bosch Software Innovations ein. Beide planen zudem eine Kooperation mit gemeinsamen Portfolio.

Die Stadtwerke München haben im Rahmen einer Ausschreibung zur Smart-Meter-Gateway-Administration (GWA) die Bosch Software Innovations ausgewählt. Bosch bietet mit dem Meter-Gateway-Manager, dem Metering Data Hub und dem Rollout-Process-Manager Softwareprodukte, die einen hochautomatisierten Betrieb der GWA ermöglichen.

Über den Einsatz der Software-Lösung für das SWM-Netzgebiet hinaus ist eine enge Kooperation geplant. Ziel der Zusammenarbeit wird es sein, die Expertise beider Unternehmen im Bereich Smart-Metering in einem Technologie- und Serviceportfolio zu vereinen und Kunden aus einer Hand branchenweit anzubieten.

Darüber hinaus wollen die SWM, je nach individuellem Kundenwunsch, alle weiteren nötigen Dienstleistungen für intelligente Messsysteme selbst erbringen: Gateway-Administration, Beschaffung, Logistik, Messdatenmanagement, Abrechnung und nötige Telekommunikationslösungen. Der Fokus liege auf einer effizienten Abwicklung der Einführung intelligenter Messsysteme sowie innovativen und Mehrwert bringenden Digitalisierungslösungen.

------------

Einen ausführlichen Bericht zu unterschiedlichen Gateway-Anbietern finden Sie in der aktuellen ZfK-Ausgabe, die hier als Abo erhältlich ist. (sg)