Bild: Rheinenergie Köln

Privatkunden profitieren von Energieberatung

Die Energieberatung der Stadtwerke führt bei privaten Haushaltskunden zu deutlich spürbaren Einsparungen.

Das belegt eine vom Stadtwerke-Netzwerk ASEW in Auftrag gegebene Studie. In deren Rahmen wurden über 660 Privatkunden von ASEW-Mitgliedsunternehmen befragt. Ziel war es zu ermitteln, welche zusätzlichen Energieeinsparungen die Kunden durch die Energieberatung ihrer Stadtwerke und die im Anschluss umgesetzten Maßnahmen in den Bereichen Wärme und Strom erzielen konnten.

Das Ergebnis: Durch die Beratung zur effizienten Nutzung von Wärme/Photovoltaik können Hauseigentümer im Schnitt 900 kWh pro Jahr zusätzlich einsparen. Die Beratung von Eigentümern und Mietern zur effizienten Nutzung von Strom senkt den jährlichen Verbrauch durchschnittlich um 210 kWh zusätzlich. Die Ergebnisse können hinsichtlich einer möglichen Verpflichtung der Energieversorger zur Steigerung der Energieeffizienz beim Kunden im Rahmen der nationalen Umsetzung der EU-Energieeffizienzrichtlinie wichtig werden – da Stadtwerke damit zusätzliche Einsparungen belegen können.

Bei der Berechnung der Einsparungen wurden sogar nur solche Maßnahmen berücksichtigt, die eindeutig auf die Beratung zurückzuführen waren. Maßnahmen, die Kunden ohnehin eingeplant hatten, wurden nicht berechnet. Kaufte ein Kunde also aufgrund der Beratung anstatt eines Kühlschranks der Energieeffizienzklasse A+ einen Kühlschrank der besseren Klasse A+++, wurde ausschließlich die Differenz zwischen diesen beiden Energiesparklassen einberechnet – und nicht die Differenz zum bisher genutzten Kühlschrank.

Über die erreichten Energieeinsparungen hinaus zeigte die Evaluation, dass die Energieberatung der Stadtwerke weitere wichtige Funktionen für die Beratenden erfüllt. So motiviert diese die Kunden etwa dazu, sich weiter mit dem Thema Energieeffizienz zu beschäftigen und weitere Potenziale zu heben. Zudem können durch die Beratung Fehlinvestitionen vermieden werden. Entsprechend positiv bewerten die Kunden die Energieberatung: 90 Prozent gaben an, mit der Energieberatung „sehr“ oder „eher zufrieden“ zu sein. 93 Prozent würden sie weiterempfehlen. (wa)