Wintershall soll mit Brage erstmalig die Betriebsführerschaft einer großen Produktionsplattform in Norwegen übernehmen. Bild: Wintershall

Wintershall erhält drei neue Lizenzen in Norwegen

Der Öl- und Gas-Produzent hat vom norwegischen Energieministerium drei neue Bohrlizenzen zugeteilt bekommen.

In allen drei Lizenzen der aktuellen Lizenzrunde APA 2012 (awards in pre-defined areas) ist Wintershall zudem Betriebsführer. Dies betrifft die Lizenz PL 509 BS mit 40 % Betriebsführerschaft, die Lizenz PL 678 mit 35 % und die Lizenz PL 683 mit 60 %. Damit hält Wintershall jetzt 43 Lizenzen in Norwegen, davon 24 als Betriebsführer. Die neuen Lizenzen sind dabei noch nicht enthalten, da die offizielle Zuteilung erst im Laufe des Jahres erfolgt. Wintershall hat sich mittlerweile zum größten Lizenzhalter auf dem norwegischen Festlandsockel entwickelt. (sg)