Gasleitung leck – Schulen geräumt

In Neunkirchen-Seelscheid (Rhein-Sieg-Kreis) hat ein Bagger am Donnerstag eine Hauptgasleitung beschädigt. Der gesamte Ortskern war gesperrt.

Eine Schule und ein Berufskolleg wurden nach einem Gasalarm evakuiert, rd. 1200 Schüler mussten ihre Klassenzimmer ebenso verlassen wie Hunderte von Anwohnern ihre Häuser. Mehrere Stunden roch es rund um die Hauptstraße nach Gas, berichtet die örtliche Presse. Nach etwa drei Stunden hatten dann Fachkräfte das defekte Stück der Leitung gegen ein neues ausgetauscht. Die Feuerwehr war mit etwa 140 Einsatzkräften vor Ort. (hi)