Das Bild zeigt die Erdgasförderung des Gemeinschaftsunternehmens Spirit Energy Ltd. im britischen Gasfeld Clipper South. An der 2017 gegründeten Spirit sind der britische Energiekonzern Centrica (69 Prozent), die Stadtwerke München und die kommunalen Minderheitsgesellschafter der ehemaligen Bayerngas Norge beteiligt. Bild: © Spirit Energy Ltd.

SWM-Gasproduktion: Vom Alptraum zum Dukatenesel

Stadtwerke werden vom Pächter zum Eigentümer der Tankstelle – das war 2006 die Vision beim Münchner Einstieg in die Öl- und Gasförderung in der Nordsee. Doch er wurde zunächst ein finanzieller Alptraum. Jetzt dreht er sich erstmals zum Geldsegen.

Spirit Energy Ltd., das britische Gemeinschaftsunternehmen, in das die Stadtwerke aus München (SWM) und aus anderen bayerischen Städten 2017 ihre Öl- und Gasproduktionstochter Bayerngas Norge AS eingebracht hatten, wird auch seinen kommunalen Eigentümern erstmals Freude bringen: Die "SZ" schreibt...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN