Die Windkraftbranche scheint langsam aus der Talsohle heraus zu kommen. Doch mit Blick auf die Post-EEG-Ära ziehen neue dunkle Wolken auf.
Bild: © Lovelyday12/AdobeStock

Windkraft: Zubau steigt langsam, Repowering unverzichtbar

Ganz langsam scheint die Windkraft aus der Krise zu kommen. Die Zubauzahlen und Genehmigungen erholen sich allmählich – dennoch droht eine Ökostromlücke und der Rückbau vieler Anlagen.

Wie bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen des BWE und VDMA Power Systems deutlich wurde, scheint der Zubau von Onshore-Windkraft langsam wieder in Gang zu kommen. So wurden in den ersten sechs Monaten diesen Jahres 178  591 MW (brutto) zugebaut – immerhin doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum.

...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN