"Eine generelle Gefährdung der Versorgungssicherheit ist nicht zu erwarten, da die operativen Prozesse derzeit nicht geändert werden müssen", sagt Maik Neubauer, Geschäftsführer von TSCNet Services.
Bild: © TSCNet Services

"Einige Mitgliedstaaten erwarten Nachfragesenkungen beim Strombedarf bis 15 Prozent "

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf Europas Stromnetze? Interview mit Maik Neubauer, Geschäftsführer von TSCNet Services.

Herr Neubauer, Sie sind Geschäftsführer von TSCNet Services, einem von fünf Regionalen Sicherheitskoordinatoren (RSC), die für die europäischen Übertragungsnetzbetreiber Berechnungen und Ratschläge zur Sicherheit der Stromnetze geben: Wie schätzen Sie persönlich die Corona-Krise und ihre...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN