Der Industriepark Höchst in Frankfurt am Main beherbergt auf 460 Hektar Chemie- und Pharmaunternehmen (Archivfoto von 2014). Seine Kraftwerke (drei Mal mit Gasturbinen, ein Mal mit Ersatzbrennstoffen und eine Biogasanlage) erzeugen jährlich 2 TWh Strom, wovon nur ein Viertel im Park verbraucht wird, sowie 4-4,5 Mio. Tonnen Prozessdampf. Bild: © Infraserv GmbH & Co. Höchst KG

Der Industriepark übergibt abends an den Autotrader

Infraserv Höchst ist der erste Kraftwerksbetreiber, der nicht nur das System ITA von Procom nutzt, sondern darüber hinaus an einen beliebten Handelsbildschirm angeschlossen wird. Um wie viel höhere Stromerlöse Infraserv erwartet:

Die Infraserv Höchst ist der erste unabhängige Kraftwerksbetreiber, der mit einer Autotrading-Software auch außerhalb der Geschäftszeiten am lukrativen Strom-Intradayhandel teilnehmen kann und gleichzeitig Zugang zum beliebten Handelsbildschirm "Easy Commodity Trader" (ECT) von RWE hat. Das geht aus...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN