Energiespeicher: Eon und Samsung kooperieren

Wirtschaftlich attraktive Energiespeicherlösungen im Rahmen von Lithium-Ionen-Batterien sind das Ziel der Zusammenarbeit von Eon und Samsung.

Lithium-Ionen-Batterien sind laut Eon SE Chief-Markets Officer Bernhard Reutersberg durch ihrem modularen Aufbau, ihrer Leistungsfähigkeit, ihrer Einfachheit und ihrer Skalierbarkeit für die nötigen Flexibilitäten im künftigen Energiesystem gut geeignet. Samsung, Marktführer im Bereich Energiespeicher, sei der richtige Partner für Eon, um hier entsprechende Geschäftsmodelle zu entwickeln. Beide Partner haben dazu eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit im Bereich Energiespeicher unterzeichnet.

In einem ersten Schritt sind Speicher-Projekte in den USA, Deutschland, Großbritannien und Tschechien geplant. Diese Initiativen sollen später auch auf andere Länder ausgedehnt werden. (sg)