Auch IBC Solar hat Tesla-Speicher im Angebot

Das oberfränkische Systemhaus wird künftig die Tesla Powerwall als Komplettsystem mit einem Wechselrichter anbieten.

IBC Solar wird das Speichersystem über sein Netzwerk von 600 Fachpartnern in Deutschland vertreiben, ließ der Spezialist für Photovoltaikanlagen vermelden. "Wir haben 2012 das erste Heimspeichersystem auf den deutschen Markt gebracht. Mit der Tesla Powerwall steht in Deutschland nun der Durchbruch für den Massenmarkt an", ist sich Thomas Mart, Vertriebsvorstand von IBC Solar, sicher.

Das Unternehmen vertreibt sämtliche Produkte im Bereich Energiespeicher als installationsfertige Komplettsysteme – so künftig auch die Tesla Powerwall. Die vom kalifornischen Hersteller direkt gelieferten Batterien werden zusammen mit einem passenden Wechselrichter aus deutscher, beziehungsweise österreichischer Produktion ausgestattet. (sg)