Der Solarpark Perleberg auf dem ehemaligen Gelände des Militärflugplatzes Perleberg in Brandenburg. Bild: Gehrlicher Solar

35-MW-Solarpark geht in Brandenburg ans Netz

Mit einer Nennleistung von 35 MWp wird der Solarpark Perleberg voraussichtlich jährlich rd. 33 Mio. kWh ins Netz einspeisen.

Der Solarpark befindet sich auf der insgesamt 90 ha großen Fläche des ehemaligen Militärflugplatzes Perleberg in Brandenburg. Auf 64 ha wurden die insgesamt 144.144 Module des chinesischen Herstellers Yingli und 39 Wechselrichter des Marktführers SMA installiert. Für die hohe Kapazität des Solarparks wurde extra ein erweiterbares 110-kV-Umspannwerk gebaut. Die verbleibenden 26 ha sind Ausgleichsflächen und dienen beispielsweise zahlreichen Wiesenbrütern als Lebensraum. (sg)