Die frühere VKU-Hauptgeschäftsführerin Katherina Reiche ist seit Anfang Januar Vorsitzende der Geschäftsführung der Innogy Westenergie.
Bild: © Laurence Chaperon/Westenergie

Westnetz: Stromverbrauch scheint sich zu normalisieren

Die Verbräuche von Industrie und Gewerbe ziehen wieder an, liegen aber noch deutlich unter Vorjahresniveau. Westnetz sieht darin "erste Hinweise auf eine Belebung unserer Wirtschaft".

Bei der Entwicklung des Stromverbrauchs im Netzgebiet von Deutschlands größtem Verteilnetzbetreiber Westnetz zeigen sich erste Normalisierungstendenzen. Die von der Politik ergriffenen Lockerungsmaßnahmen spiegeln sich in den aktuellen Verbräuchen einiger Kundengruppen wider, heißt es einer...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN