Ein Brand in einem Umspannwerk in Unna führte zu einem Stromausfall in weiten Teilen der Stadt.
Bild: © BirgitH/Pixelio

Brand in Umspannwerk: Stromausfall in großen Teilen Unnas

Die Ursache ist noch unklar, währenddessen ist die Stromversorgung in Unna, bis auf einen kleinen Ortsteil, wieder hergestellt.

Ein Brand in einem Umspannwerk in Unna (Nordrhein-Westfalen) hat zu einem Stromausfall in großen Teilen der rund 67.000 Einwohner zählenden Stadt geführt. Ein Feuer in einem Umspannwerk der Stadtwerke sei von der Feuerwehr am Freitagmorgen sehr schnell gelöscht worden, sagte ein Sprecher der Stadt.

Es sei durch den Brand allerdings zu einem weitflächigen Stromausfall gekommen, der große Teile der Innenstadt und östliche Viertel von Unna betroffen habe. Der Stromausfall habe nach ersten Erkenntnissen knapp anderthalb Stunden gedauert. Bis auf einen kleinen Ortsteil sei die Stromversorgung inzwischen wieder hergestellt. "Die Polizei hat mit Lautsprecherdurchsagen die Leute informiert", sagte der Stadtsprecher weiter. Der "Westfälische Anzeiger" berichtete online, dass die Bürger auch über die Warn-App "Nina" informiert worden seien. (dpa/bh)