Offshore-Zulieferer ist insolvent

Die Siag Nordseewerke aus Emden, ein Zulieferer für Offshore-Windparks, haben Insolvenz angemeldet.

Von der Zahlungsunfähigkeit sind rd. 700 Beschäftigte betroffen. Das Unternehmen stellt Stahlfundamente für Offshore-Windparks her. In der vergangenen Woche hatte die NordLB beschlossen, keine weiteren Kredite mehr zu genehmigen; gleichzeitig hatte die niedersächsische Landesregierung entschieden, keine weiteren Bürgschaften für das Unternehmen mehr zu bewilligen. Die Konzernmutter Siag hatte bereits im März Insolvenz angemeldet, Insolvenzverwalter ist Jan Markus Plathner von der Frankfurter Kanzlei Brinkmann & Partner. (wa)