Bayern: Bürger entscheiden pro Windkraft

In Pfaffenhofen an der Ilm haben sich die Windkraft-Befürworter bei einem Bürgerentscheid zu einem geplanten Windpark durchgesetzt.

Knapp 57 Prozent stimmten laut Lokalmedien dafür, dass die örtliche Bürgerenergiegenossenschaft, die bereits eine Windkraftanlage betreibt, drei weitere Windräder im Förnbacher Forst bauen dürfen. Das entspricht 6660 Stimmen, das notwendige Quorum von 20 Prozent, was rund 4000 Stimmen bedeutete, wurde damit klar übertroffen. Damit hat sich die Mehrheit auch für die angestrebte Energieautarkie von Pfaffenhofen entschieden. Insgesamt lag die Beteiligung an der Abstimmung bei fast 60 Prozent. (sg)