Aus Sicht vieler Forscher bedeutet der Umbau der staatlichen Energieforschung das Aus für viele Projekte.
Bild: © romaset/Adobe Stock

Wissenschaftler kritisieren drastische Einschnitte bei der Energieforschung

Kürzungen von Mitteln für die Energieforschung sorgen bei den Betroffenen für massiven Unmut. Doch im zuständigen Ministerium will man davon nichts wissen. Von Kürzungen könne keine Rede sein, man habe lediglich Mittel umgeschichtet.

Der ForschungsVerbund Erneuerbare Energien (FVEE) sorgt sich um die Zukunft der Energieforschung. Der Grund: Der Bundestag hat Ende November Umschichtungen für den Etat 2020 des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) beschlossen. Unter anderem wurden die sogenannten Verpflichtungsermächtigungen, also...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN