Juwi-Vorstandschef Michael Class redet vor dem Krisentreffen mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier Klartext.
Bild: © Juwi AG

"Die Windgegner sind professioneller geworden"

Der Chef des Erneuerbaren-Projektierers Juwi, Michael Class, über langwierige Genehmigungsverfahren, Artenschutz und überforderte Behörden.

Juwi-Chef Class kritisiert vor allem das Verhalten der politischen Ebene bisher: "Die Diskussion um Wind will kaum ein Politiker führen." Es benötige einen parteiübergreifenden und gesellschaftlichen Konsens, wie in Deutschland angesichts des Ausstiegs aus Atom und Kohle, der Strom erzeugt werden...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN