Photovoltaikanlage von Inventux Bild: Inventux Solar Technologies

Eon und MPX bauen 50-MW-PV-Park

Am Freitag haben Eon und der brasilianische Stromerzeuger MPX bekannt gegeben, die Kapazitäten des Tauá-Solarparks in Brasilien auf 50 MW auszubauen.

MPX, ein Tochterunternhemen der brasilianischen Holding EBX, und Eon wollen zusammen mit der General Electric Company (GE) weitere 8000 Solarmodule für den Tauá-Solarpark installieren. Ab 2013 sollen dort 13 000 Solarmodule Strom liefern. Der 2011 gegründete Solarpark ist das erste Unternehmen in Brasilien, das Solarenergie im kommerziellen Maßstab erzeugt. Die momentane Kapazität des Parks beläuft sich auf 1 MW. Weitere 4 MW wurden bereits von der Umweltbehörde bewilligt, zusätzliche 45 MW sollen diesen Monat folgen. Werden diese von den Behörden genehmigt, werde sich die Gesamtzahl letztendlich auf 50 MW belaufen. (sg)