Nach dem dänischen Leitungsproblem wurde im Flensburger Kraftwerk die Schutzvorrichtung ausgelöst. Ein Kessel allein reichte aber nicht zur Stromversorgung.
Bild: © Stadtwerke Flensburg

Flensburg: Stromausfall durch Dänen

Eine Störung im dänischen Stromnetz machte den Flensburgern das Aufstehen am Mittwoch schwerer als sonst. Licht, Kaffeemaschine und Toaster blieben aus. Die Stadtwerke bekamen das Problem aber relativ schnell in den Griff.

Das Flensburger Stromnetz ist eng mit den dänischen Leitungen vermascht. Dieser Umstand wurde 62.000 Haushalten am frühen Mittwochmorgen zum Verhängnis. Nachdem eine 150.000-V-Leitung in das Nachbarland ausgefallen war, gingen auch in Flensburg, Glücksburg und Harrislee die Lichter aus. 

Als Folge...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN