Biogasanlage Wüsting: Eine Biogasanlage erfordert einen ausgeklügelten Anlagenbau. Bild: EWE AG

Länder machen sich stark für Biogas

Im Jahr 2015 sind nur 19 MW an Biogasanlagen zugebaut worden.

Ein breites Bündnis von Bundesländern drängt auf die Nutzung des Potenzials der Bioenergie. In einer am Freitag (27. Nov. 15) im Bundesrat von Bayern, Thüringen und Rheinland-Pfalz eingebrachten Entschließung wird eine Stärkung der Stromerzeugung aus Bioenergie im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefordert.

Der Fachverband Biogas e. V. begrüßt die Länderinitiative. "Rechtzeitig vor der 2016 anstehenden Novelle des EEG bringen sich die Länder mit berechtigten Forderungen in Position", erklärt der Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes Biogas, Dr. Claudius da Costa Gomez, in einer ersten Reaktion. "Wir müssen den Investitionsstau auflösen und Biogas für die Energiewende erhalten", verlangt da Costa Gomez.

In dem von Bayern, Rheinland-Pfalz und Thüringen eingebrachten Entschließungsentwurf wird die Bundesregierung aufgefordert, "wirtschaftliche Perspektiven für effiziente, systemdienliche und umweltverträgliche Neu- und Bestandsanlagen umgehend im EEG zu verankern". Das beträchtliche Potenzial der Biomasseanlagen zur bedarfsgerechten Stromerzeugung gelte es zu erhalten und weiterzuentwickeln. Gemeint sind damit die Möglichkeiten von Biomasse, einzuspringen, wenn das schwankende Stromangebot aus Wind- und Solaranlagen ausgeglichen werden muss – beispielsweise an grauen, windstillen Dezembertagen.

Zahlreiche Biogasanlagen-Betreiber stehen derzeit vor der Entscheidung, ob sie ihre Anlagen für einen flexiblen Anlagenbetrieb auslegen, z. B. durch die Anschaffung zusätzlicher Speicherkapazität oder Blockheizkraftwerke (BHKW). Die Anlagenbetreiber brauchen daher Planungssicherheit für die Zeit nach Ablauf des 20-jährigen EEG-Vergütungszeitraums.

Mit dem EEG 2014 ist Biogas ausgebremst worden. Der im EEG ohnehin schon niedrig angesetzte Zubau von 100 MW Biogasleistung wird wegen einer massiven Verschlechterung der Förderbedingungen derzeit weit verfehlt. Laut Schätzungen des Fachverbandes Biogas ist 2015 unterm Strich nur mit einem Zubau arbeitsrelevanter Leistung von 19 MW Biogas zu rechnen. (al)



Mit der ZfK zur Gala »Sportler des Jahres«
 
Die ZfK verlost exklusiv unter ihren Lesern 1x2 Tickets für die ZDF-Gala im Bénazet-Saal des Kurhauses Baden-Baden. Seien Sie dabei.  Mehr…