Prototyp der Nordex N100 gamma in Gollmitz.
Bild: Oelker/ Nordex

Neuer 12,5-MW-Windpark in Helmstadt

Am Sonntag (24.Juni) ist im unterfränkischen Helmstadt (bei Würzburg) ein Windpark mit einer Gesamtleistung von 2,5 MW offiziell in Betrieb gegangen.

Die fünf Windräder vom Typ Nordex N 100 mit jeweils 2,5 MW Leistung sollen jährlich mittels dreiflügeligen Rotoren (100 m Durchmesser) insgesamt 30 000 MWh Strom in das Stromnetz von Eon einspeisen. Ihre Höhe beträgt rd. 140 m. 

 

An dem Windpark hält GDF Suez 51 % der Anteile, während die Wuppertaler Stadtwerke GmbH (WSW) die restlichen besitzt. Insgesamt haben beide Unternehmen 22 Mio. € investiert. Die Stadtwerke gaben zudem bekannt, dass sie sich an weiteren Onshore-Windparks, beteiligen wollen (sg).