Die ausgereifte Konstruktion, die Prozesse bei Herstellung, Installation und Inbetriebnahme sowie die dazugehörigen Dokumente der SWT-6.0-154 wurden jetzt von DNV GL zertifiziert.
Bild: Siemens AG

Siemens-Turbine macht Schritt zur Serienfertigung

Siemens Energy hat für seine D6-Offshore-Windturbine mit 6 MW Leistung und einem 154-Meter-Rotor die nötige Typzertifizierung erhalten.

Die Entwicklung der SWT-6.0-154 sei ein wichtiger Fortschritt zur Kostensenkung bei Offshore-Windstrom, erklärte Siemens Energy anlässlich der Typzertifizierung der Maschine durch das Zertifizierungsunternehmen DNV GL. Mit einem Gewicht von nur 360 t inklusive Nabe und Rotor sei die 6-MW-Anlage etwa um ein Drittel leichter als vergleichbare Technik im Markt. Die Zulassung ist ein wichtiger Schritt zur Serienfertigung. Demnach legt die Zertifizierungsstelle der neuen Turbine eine Betriebsdauer von 25 Jahren zugrunde – fünf Jahre mehr als bei bisherigen Siemens-Windturbinen. (sg)