Bei Sinteg geht es darum, die Erneuerbaren smart – und damit ihre Integration ins das Energiesystem wirtschaftlich – zu machen.
Bild: © stnazkul/Adobe Stock

Sinteg: Mit klaren Ansagen Richtung Zielgerade

Die fünf Schaufenster für intelligente Energie haben viel bewirkt. Das wird auf der Sinteg-Jahreskonferenz deutlich. Zum Endspurt gibt es klare Signale aus der Politik.

Nach über zwei Jahren Projektlaufzeit gehen die fünf Sinteg-Schaufenster nun in den Endspurt. Bis Ende 2020 läuft die Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) noch, danach ist offen, wie es mit den einzelnen Projekten weitergeht. Auf der Sinteg-Jahreskonferenz in Kassel wurden nicht...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN