Mit der neuen Dach-Solaranlage wird der Eigenbedarf des DVB-Standorts Trachenberge gedeckt. Bild: © Solarwatt

Solarwatt und Dresdner Verkehrsbetriebe: Sonnendach für Straßenbahnen mit 1000 Photovoltaik-Modulen

Der über die neue Anlage erzeugte Strom wird zu nahezu einhundert Prozent selbst verbraucht. Im Zusammenwirken mit dem vorhandenen Blockheizkraftwerk liefert die neue Solarfläche ausreichend Strom, um den DVB-Eigenbedarf am Standort Trachenberge zu decken.

Eine Photovoltaikanlage des Dresdner Herstellers Solarwatt mit einer Leistung von 300 kWp ziert ab sofort zwei neu errichtete Dächer auf dem Betriebshof Trachenberge der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB). Wurden vorher Straßenbahnen nach Betriebsschluss im Freien abgestellt, bieten zwei neue Bahnports...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN