Das Kernkraftwerk Krümmel in Geesthacht bei Hamburg wurde 2011 vom Netz genommen.
Bild: © Daniel Reinhardt/dpa

Streit um Reststrom des Kernkraftwerks Krümmel wird vor Gericht ausgetragen

PreussenElektra – eine 100-prozentige Eon-Tochter – und Vattenfall streiten sich um die Reststrommenge für das 2011 stillgelegte AKW Krümmel.

An diesem Donnerstag (11.00 Uhr) beginnt zu dem Konflikt um die sogenannte Reststrommenge für das im Jahr 2011 stillgelegte Kernkraftwerk Krümmel in Geesthacht in Hamburg ein Zivilprozess, wie ein Gerichtssprecher mitteilte. Beide Konzerne sind zu jeweils 50 Prozent an der...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN