Eine Windkraftanlage von Verbund
Bild: © VERBUND

Verbund beliefert Dacia mit rumanischem Grünstrom

In Kooperation mit Axpo Energy Romania wird der österreichische Energiekonzern den Automobilhersteller Dacia mit Strom aus rumänischen Windkraftanlagen versorgen.

Der größte österreichische Energieversorger Verbund hat angekündigt, den Automobilhersteller Dacia mit Strom und Grünstromzertifikaten aus rumanischen Windkraftwerken im Ausmaß von 334 GWh bzw. 149.000 Grünstromzertifikaten zu versorgen. Der Automobilhersteller will damit seine rumänischen Niederlassungen und Werke versorgen.

Verbund betreibt an der Schwarzmeerküste einen der größten Onshore-Windparks Europas mit 88 Windkraft-Anlagen und einer installierten Gesamtleistung von 226 MW. Über eine strategische Partnerschaft mit Axpo Energy Romania werden seit 2017 rumänische Endkunden im Industriesegment mit Strom und Grünstromzertifikaten aus der eigenen Windkrafterzeugung in einer Größenordnung von fast 1000 GWh pro Jahr beliefert. (pm)