Die Trennung der Strompreiszone hat die Preise in Österreich deutlich nach oben getrieben. Nun regt sich Widerstand beim größten Stromanbieter des Landes.
Bild: © alicefoxartbox/Adobe Stock

Verbund plant Klage gegen Teilung der Strompreiszone

Österreichs größter Stromversorger will gegen den deutschen Übertragungsnetzbetreiber Tennet klagen. Die Bayreuther würden Schindluder mit der Engpassbewirtschaftung treiben.

Strom sind Ländergrenzen fremd, er nimmt den Weg des geringsten Widerstandes. Was den Energiehandel anbelangt, ist der Transport zwischen Deutschland und Österreich seit Oktober 2018 nicht mehr ohne Weiteres möglich. Die Zeiten einer gemeinsamen Strompreiszone sind vorüber. Nun will Verbund als...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN