Dieser Roboter geht im Auftrag der Stadtwerke Bielefeld auf Fehlersuche.
Bild: © Stadtwerke Bielefeld

Ultraschall-Roboter nimmt Fernwärmeleitung unter die Lupe

Im Bielefelder Osten fahndet ein kleiner Helfer nach möglichen Schwachstellen an der Hauptfernwärmeleitung. Für die Stadtwerke Bielefeld ist das innovative Roboter-Verfahren eine Möglichkeit, viel Geld zu sparen.

Experten aus dem Baubereich der Stadtwerke Bielefeld werden in den kommenden zwei Wochen die Hauptfernwärmeleitung rund um den Wellbach per Ultraschall-Roboter überprüfen. So wollen sie mögliche Schwachstellen ausfindig machen, ehe es zu einem Schaden kommt.

Nach Angaben von Projektleiter Günter...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN