Blockheizkraftwerk Winnenden - STEAG New Energies, Blockheizkraftwerk geht in BetriebInbetriebnahmefeier am STEAG-Standort Winnenden / Verbesserter Primärenergiefaktor
Bild: Raphael Maass/STEAG GmbH

BHKW-Kenndaten auf einen Blick

BHKW-Infozentrum und ASUE erstellen aktuelle BHKW-Kenndaten-Übersicht.

Welche Anbieter gibt es im BHKW-Markt und welche KWK-Module werden angeboten? Auf diese Frage bieten das BHKW-Infozentrum und der Verband ASUE eine 68-Seiten umfassende Antwort: Zusammen erstellten die Partner eine umfangreiche BHKW-Kenndaten-Übersicht. Die Broschüre mit Stand vom Herbst 2014 listet die Kenndaten von mehr als 1200 derzeit erhältlichen Blockheizkraftwerken (BHKW) von 66 BHKW-Anbietern auf.

Der Leistungsbereich der in der Modulübersicht aufgelisteten BHKW-Aggregate erstreckt sich von der stromerzeugenden Heizung (Mikro-BHKW) für den Einfamilienhausbereich bis zum Großmotor mit mehreren MW Leistung, der in großen Fernwärmenetzen oder Industriearealen zum Einsatz kommt.

Dem Anwender (Planer, Architekt, Energieversorger, aber auch Hausbesitzer) wird mit der Broschüre eine Vergleichbarkeit hinsichtlich Leistungsdaten und Preisen von Blockheizkraftwerken geboten. Die Daten werden aufgeteilt nach eingesetzten Brennstoffen (Erdgas, Flüssiggas, Heizöl, Biogas, Klärgas) und nach vier Leistungsklassen (1-10 kW / über 10 kW bis 100 kW / über 100 KW bis 1000 kW / über 1000 kW).

Zur Planung und Auslegung von BHKW-Anlagen benötigt der potenzielle Betreiber bzw. der Planer auch wirtschaftliche Rahmendaten. Hier kombiniert die BHKW-Kenndatenübersicht die angefragten Richtpreise mit den ausgewerteten Erfahrungswerten aus zahlreichen realisierten BHKW-Projekten und gibt eine realitätsnahe Kostenschätzung für die Investition inkl. Einbindungskosten (Hydraulik, Abgas, Elektro). Auch die zu erwartenden Vollwartungskosten, die aus Wartungs- und Instandsetzungkosten bestehen, werden leistungsspezifisch kategorisiert dargestellt. Im Tabellenteil werden die Module mit allen wichtigen Daten wie z. B. Leistungswerte, Abmessungen und Gewicht aufgeführt. Außerdem werden alle BHKW-Hersteller mit Kontaktdaten aufgelistet.

Die Broschüre kann versandkostenfrei bei Amazon bestellt werden – oder gegen Versandkosten bei der ASUE. (al)