EC Power komplettiert Mini-BHKW-Angebot

Mit den Blockheizkraft-(BHKW)-Typen XRGI 6 und 9 rundet EC Power sein mittleres Segment unterhalb 60 kW thermisch nach unten ab.

Das XRGI 6 stellt in modulierender Fahrweise 2,5–6 kW elektrische und 8,5–13,5 kW thermische Leistung zur Verfügung. Bei XRGI 9 beträgt diese 4-9 kW elektrisch und bis zu 20 kW thermisch. Ideal seien beide Maschinen für den Einsatz in Mehrfamilienhäusern, Bürogebäuden, Hotels und ählichen Objekten, die einen kontinuierlichen Grundbedarf an Strom benötigen. Möglich sei auch die Einbindung in bidirektionale virtuelle Kraftwerke, verdeutlicht EC Power.

Wird ein Wärmespeicher zur dezentralen Energieerzeugung benötigt, stellt EC Power diesen optional mit 1000 l Inhalt zur Seite. Damit erfüllen die Anlagen die Förderbedingungen des neu aufgelegten staatlichen Impulsprogramms nach Bafa für Mikro-BHKW. Demnach erhalten neue BHKW bis 20 kW elektrischer Leistung mit mindestens 85 % Gesamtnutzungsgrad für Bestandsbauten einen Zuschuss. Weitere Anforderungen sind ein Wärmespeicher mit einem Energiegehalt von mind. 1,6 kWh pro 1 kW thermisch, Steuerung und Regelung für eine wärme- und stromgeführte Betriebsweise inklusive eines intelligenten Wärmespeichermanagements sowie eines Messsystems zur Bestimmung des aktuellen Strombedarfs für Anlagen ab 3 kW thermisch. Für das XRGI 6 gäbe es nach den aktuellen Förderkonditionen 2600 €, für das XRGI 9 3250 €. (sg)