Als Erzeugungsanlage gehört auch das Kohlekraftwerk Moorburg zum Fernwärme-Deal zwischen der Stadt und Vattenfall.
Bild: © Daniel Reinhardt/dpa

Grünes Licht für Fernwärmerückkauf in Hamburg

In einem Volksentscheid hat sich Hamburg 2013 entschieden, die Energieversorgung wieder in städtische Hand zu bringen. Bei Strom und Gas ist das schon geschehen. Bei der Fernwärme ist man jetzt auf der Zielgeraden.

Der Rückführung des Hamburger Fernwärmenetzes in die öffentliche Hand steht nichts mehr im Wege. Der zwischen der Stadt und dem schwedischen Energiekonzern Vattenfall vereinbarte Rückkauf des gesamten Wärme-Unternehmens für 950 Mio. Euro sei von der EU-Kommission als «beihilfefrei» und...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN