Eine elektrische Wärmepumpe ist ein Schritt auf dem Weg in Richtung Sektorenkopplung.
Bild: @ BWP

Sektorenkopplung: technisch möglich, regulatorisch schwierig

Für die Energiewende ist sie unverzichtbar und technisch bereits machbar – zum Durchbruch fehlt der Sektorenkopplung vorwiegend die regulatorische Entfesselung, sind sich Branchenkenner auf der E-World einig.

"Die Digitalisierung macht die Sektorenkopplung handhabbar", positioniert sich Detlef Schumann, Lead Consultant bei Fastahead, einer Tochter der Bridging-IT bei der VKU-Diskussion in Essen. Technisch gesehen, stellen Power-to-X-Modelle kein Problem dar, nun geht es darum, wirtschaftliche...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN