In deutschen Heizungskellern herrscht ein hoher Sanierungsbedarf. Bild: © KEA

Wärmewende: Heizungsindustrie sieht keine Dynamik

Für das Jahr 2018 kann der Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie keine Initialzündung für die Wärmewende erkennen. Das ist das zentrale Ergebnis seiner Jahresbilanz. Die Gas-Brennwerttechnik legt weiter zu.

Die im Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie (BDH) organisierten Hersteller konnten mit 732.000 abgesetzten Wärmeerzeugern insgesamt ein Plus von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen. Dieser Zuwachs resultiert jedoch aus dem nach wie vor dynamischen Neubaugeschäft. Die moderne...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN