Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
19 April 2017 | 11:57

EnBW-Offerte für Messstellenbetrieb

EnBW bietet ein Einsteigerpaket für den Betrieb von bis zu 100 intelligenten Messsystemen an.

Energie Baden-Württemberg (EnBW) hat das Einsteigerpaket  "Smartpack100" entwickelt. Es offeriert laut EnBW für 7450 Euro im Jahr die komplette Abwicklung bei der Gateway Administration sowie dem Empfang von Messwerten. "Smartpack100" umfasse speziell die Aufgaben, die für kleinere und mittlere Messstellenbetreiber (MSB)  kaum mehr allein zu bewältigen seien. Daneben stehe „smartPortal für Messstellenbetrieb“ bereit. Damit könnten grundzuständige wie wettbewerbliche MSB neue Prozesse wie den elektronischen Bestell- oder Lieferschein selbst umsetzen.


Leichtes Gepäck für Einsteiger im Messstellenbetrieb


 „Von einer Reihe kleinerer und mittlerer Netzbetreiber wissen wir, dass sie sich in den ersten Jahren des Rollouts genau in der Größenordnung von bis zu 100 intelligenten Messsystemen bewegen“, so Lothar Siebert, Vertriebsleiter Dienstleistungen Operations. Aber auch für größere könne es eine Option sein, zunächst „mit leichtem Gepäck“ in den smarten Messstellenbetrieb einzusteigen. Die Laufzeit sei bewusst auf drei Jahre beschränkt mit der Option, die Leistungen jederzeit flexibel zu erweitern. (ad)

  • Energiepreise

STELLENMARKT

,

Umfrage

E-Mobilität und Stadtwerke

Wann wird Ihrer Meinung nach Elektromobilität für Stadtwerke ein tragfähiges Geschäftsmodell sein?

Nehmen Sie auch teil an der der Studie „Mobilität der Zukunft“ der Marktforschung Teamred, bei der die ZfK Medienpartner ist. Alle Teilnehmer erhalten auf Wunsch die Kurzfassung der Studie zugeschickt. Machen Sie mit!

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

331 272

Stromsperren sind im Jahr 2015 verhängt worden. Dies sind 20 530 Fälle weniger als im Vorjahr. Bei Gas sank die Anzahl um 2862 auf 43 626 Fälle. Diese Angaben machte im März die Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken.