Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
24 August 2017 | 10:55

EnergieFlexWerk startet

Die von Natgas gestartete Plattform bietet Hilfeleistung beim Ausloten von Flexibilitäten. Es ist noch großes Potenzial vorhanden.

Das zu Jahresbeginn ins Leben gerufene "EnergieFlexWerk" der Natgas Aktiengesellschaft ist in die Praxisphase gestartet. Nach zahlreichen Informationsveranstaltungen fanden die ersten Austauschworkshops statt. Im Fokus: der Austausch über Flexibilitätspotenziale verbunden mit der Nutzung von Möglichkeiten, die der Intraday-Handel bietet, berichtet das Unternehmen per Pressemitteilung.

Der Reiz des Netzwerkkonzepts liege darin, unterschiedliche Marktteilnehmer zusammenzubringen, damit diese den Austausch untereinander aktiv für sich nutzen können. Ziel sei es, Kostenvorteile zu generieren und damit die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Neben der Verbesserung der Energieeffizienz sollen gleichzeitig die Möglichkeiten der Flexibilisierung von Industrieunternehmen, Stadtwerken und EE-Anlagenbetreibern erschlossen werden.

Flexibilitäten werde nur ansatzweise genutzt

Unterstützung erfahren die Netzwerkteilnehmer durch unabhängige Fachberater, die praxiserprobte Lösungen zur Flexibilisierung von Stromverbrauch, -erzeugung und -speicherung präsentieren. "Wir beobachten oft, dass die Flexibilisierungs-Möglichkeiten der Anlagenbetreiber nur ansatzweise oder gar nicht genutzt werden", begründet Detlef Siebert, Mitglied der Geschäftsleitung der Natgas, die Initiative des Unternehmens.

Das "EnergieFlexWerk" deckt unterschiedliche Wirtschaftszweige ab und erarbeitet während der dreijährigen Laufzeit messbare Vorteile, so das Unternehmen. Im nächsten Schritt werden weitere Netzwerke für Stadtwerke und Betreiber von Erneuerbaren-Anlagen eingerichtet, die auf die individuellen Bedürfnisse dieses Kundenkreises zugeschnitten sind. Auch hier wird das Projekt bei der Organisation und Moderation von Arcanum Energy aus Unna unterstützt.

Weitere Informationen finden Interessenten auf: http://www.natgas.de/de/infos/energieflexwerk/ (al)

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

165 000

Megawatt betrug der Zubau an Ökostromleistung weltweit in 2016, berichtet die Internationale Energieagentur (IEA). Das ist ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr und umfasst nahezu zwei Drittel der neuen Stromerzeugung.