Donnerstag, 14. Dezember 2017
Auf dieser Seite können Sie sich in Ihr bestehendes Account einloggen oder für ein neues Account registrieren.
Das Erneuerbare Energien Hamburg Cluster (EEHH) hat Ende November den German Renewables Award verliehen.mehr...
Die Stadt Herten ist von der Deutschen Energie-Agentur (Dena) als erste Dena-Energieeffizienz-Kommune in NRW zertifiziert worden.mehr...
Marcus Cohrs und Christian Voss von SWB, Tiefbauamts-Abteilungsleiter Harald Schwind und Stefan Fuhlhage von SWB (v.li.) präsentieren eines der neuen LED-Leuchtelemente., © Dieter Suhr
In den vergangenen fünf Jahren wurden Leuchten getauscht, neue Masten gesetzt und Erdkabel verlegt.mehr...
Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern sind im Bereich der Erneuerbaren Energien die führenden Bundesländer.mehr...
Braucht man einen Energieausweis, kann man sich an die Städtischen Werke Kassel wenden.mehr...
Von 1. Januar an ändert sich das Antragsverfahren bei der Umstellung auf erneuerbare Energien beim Heizen. mehr...
Katherina Reiche bleibt an der Spitze des CEEP., Bild: (c) VKU
Kommunale Unternehmen haben künftig Zugang zu ausgewählten Förderprogrammen für Energieeffizienzberatung. Worum es genau geht. mehr...
Der Kommunalversorger will Industriekunden helfen, auch bei den Stromnebenkosten mehr Geld einzusparen. Dank einer neuen Serviceleistung.mehr...
Die Stadtwerke Altensteig, Baden-Württemberg, haben ihre Erzeugungsanlagen für Strom und Wärme zu einem Hybridkraftwerk aufgerüstet. mehr...
Smart Home Basisset von Devolo. Das Unternehmen war Partner des
Forschungsprojektes Smart Live., Bild: Neidlein
Die ASEW baut zusammen mit Partnern ihre Beratungsangebote für Smart-Home-Lösungen aus. White Label Produkte soll es jedoch vorerst nicht geben.mehr...
Seite 1 von 17« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

STELLENMARKT

,

Social media

Folgen sie uns auf:
Facebook Twitter Xing

Zahl des monats

165 000

Megawatt betrug der Zubau an Ökostromleistung weltweit in 2016, berichtet die Internationale Energieagentur (IEA). Das ist ein Plus von acht Prozent gegenüber dem Vorjahr und umfasst nahezu zwei Drittel der neuen Stromerzeugung.