Musste verschoben werden: Die Aktion "Saubere Landschaft". (Symbolfoto)
Bild: © Rinab Rubaliov/AdobeStock

Corona-Virus bremst freiwilliges Mülleinsammeln aus

In einem Stadtteil von Bad Oeyenhausen ist die Frühlings-Aktion "Saubere Landschaft" abgeblasen worden

Aufgrund der Ansteckungsgefahr durch das Corona-Virus ist die Veranstaltung "Saubere Landschaft" im Bad Oeyenhauser Stadtteil Eidinghausen abgesagt worden. "Obwohl die Aktion draußen stattfindet, wurde das Risiko für eine Ansteckung und Ausbreitung durch die sozialen Kontakte bei der Veranstaltung als zu hoch eingestuft", vermeldte die Regionalpresse.

Die Kampagne wird von den Stadtwerken unterstützt, die mit Firmen und Privatpersonen Fahrzeuge bereitstellen, um den von freiwilligen Helfern aufgesammelten Müll sachgerecht zu entsorgen. Die Veranstaltung soll nachgeholt werden (sg)