Die Abfallverwertungsanlage Velsen wird zu einer Kraft-Wärme-Koppelungsanlage mit Anschluss an das Fernwärmenetz ausgebaut.
Bild: © EVS

Nach Kohleausstieg: Heizen mit Abwärme aus Müllverbrennung

Im Saarland muss wegen der zukünftigen Abschaltung eines Steag-Kohlekraftwerks Ersatz für die Fernwärmeversorgung gefunden werden. Nun soll die Abwärme einer Abfallverwertungsanlage genutzt werden.

Die Saarbrücker Steag New Energies und die Fernwärme Verbund Saar (FVS) erweitern gemeinsam mit dem Entsorgungsverband Saar (EVS) die Abfallverwertungsanlage (AVA) Velsen um eine Wärmeauskopplung. Künftig werden pro Jahr rund 170.000 Megawattstunden (MWh) Wärme über eine sechs Kilometer lange...

Jetzt weiterlesen mit

  • Zugriff auf alle ZfK+ Inhalte
JETZT KOSTENLOS TESTEN & ABONNIEREN